Mutige Autoren mit neuen Ideen gesucht

Raumpatrouille mit neuer Aufgabenstellung

Von Martin Schnakenberg

orion-17_hvveenendaalDas bekannte und viel gelesene Rollenspiel im Internet  „Raumpatrouille“ steht vor einer inhaltlichen Veränderung, die mehr Autoren, Schriftsteller und Abenteurer anlocken und damit den ohnehin schon großen Spannungsbogen um ein vielfaches steigern soll.

(mehr …)

Werbeanzeigen

Nachrichten aus aller Welt: Auflösung der Scherz-Meldungen

April-April – Reingefallen …

auf meine Aprilscherze … und das waren nicht wenige, die diese Meldungen für bare Münze hielten. – Dabei war beileibe nicht alles ein Scherz von mir. Aber angefangen bei der Nachrichten-Agentur mit dem phantasievollen Namen dapd, was heißt: deutscher-april-presse-dienst, eine Entwicklung von mir, stimmten hier nur zwei Nachrichten in echt.

Da ist zum einen die Mitteilung über die Rülpser der Kühe, die stimmen. Sie werden in der Wikipedia beschrieben. Ob das mit der Erfindung der Argentinier aber wirklich stimmt, kann ich leider nicht mehr beweisen. Denn die Meldung über den Rülpssauger stand im letzten Jahr noch in tagesschau.de. Ich hatte ihn zwar abgespeichert, aber die Internet-Seite existiert heute nicht mehr. Oder sollte es vielleicht so sein, dass auch ich auf so einen Scherz reingefallen bin? Denn Buenos Aires heißt Gute Lüfte. Und gute Luft haben die da sicherlich … mit sooo einem Rülpssauger… 🙂

Die nächste Wahrheit ist die Meldung über die kleinen Kriecher und den Professor mit Namen Hedge. Die gibt es wirklich und sind ebenfalls in der Wikipedia beschrieben. Aber viele brachten den Namen des Professors in Zusammenhang mit der Finanzkrise und den Hedge-Fonds und sahen in dieser Meldung wahrscheinlich die gierigen Banker als kleine giftige Nattern herumkriechen, die uns das Geld aus der Tasche ziehen. Die Idee ist zwar gut, aber bleiben wir lieber beim Stier als das Symbol der Wallstreet und Heuschrecken als Synonym für die stinkenden Zocker, die als widerwärtige Schmarotzer das Land beschmutzen und die soziale Gesellschaft mit ihrer Gier nach mehr mithilfe der Regierung immer mehr vergiften.

Die anderen Meldungen über das musikalische Fitness-Studio und auch über die Ufosichtung waren einfach nur Aprilscherze und deshalb von mir glattweg erlogen. – Der Physiker Heinrich Rudolf Hertz wies zwar im Jahr 1880 zum ersten Mal Radiowellen nach. Aber einen Radiomoderator mit Namen Holger Hertz kennen wir bisher noch nicht. Auch ein Radio-Fitness-Studio ist gänzlich unbekannt. – Und die sogenannten „Ufo’s“ oder Raumschiffe ORION und WEGA stammen aus dem spannenden RPG-Forum Raumpatrouille. 😉

.

Was sehr wichtig ist bei solchen Meldungen: Alle trugen keinen Link, woher diese Meldungen stammen. Bei keiner der Meldungen konnte der Wahrheitsgehalt zurück verfolgt werden. Trotzdem sind viele darauf reingefallen, was mir zu denken gibt. Denn die BILD-Zeitung macht es genauso. Diese Zeitung schreibt auch nur ohne Angaben der Quelle. Eine Tatsache, was man im Muskelkater, außer diesem Aprilscherz, niemals finden wird. Alle Artikel des Muskelkaters sind sauber recherchiert und deshalb glaubwürdig.

Aber zum 1. April, dem Tag der Aprilscherze, darf auch der Muskelkater sich mal sowas erlauben, oder? – Diese Richtigstellung beweist, wie gut man mit den Nachrichten und Meinungen des Muskelkaters fährt. – Und das ist gut so. Denn woran soll man sich denn sonst orientieren, um die Wahrheit zu erfahren…

Nachrichten aus aller Welt

Hits am laufenden Band

(dapd) Sport und Musik gehören zusammen – das weiß jeder, der einmal einen Fitness- oder Tanzkurs besucht hat. Ein cleverer Kölner hat daraus nun eine Geschäftsidee entwickelt: Der Radiomoderator Holger Hertz gründete im Stadtteil Ehrenfeld einen Lokalsender namens Wunderwelle West, der durch ein Fitness-Studio betrieben wird.

Im Erdgeschoss des Senders schwitzen Sportler auf Laufbändern, die dadurch Strom für die Studiotechnik erzeugen. Im ersten Stock moderiert Hertz das Programm. Sind nicht genügend Sportler auf den Bändern, gibt’s auch keine Musik. Nur zur vollen Stunde springen für die Nachrichten, falls nötig, Stromaggregate an. Bislang war das allerdings nicht notwendig. Denn das Radio-Fitness-Studio kam bei den Kölnern so gut an, dass die Laufbänder rund um die Uhr besetzt waren. Wie passend, dass Hertz mit dem Slogan wirbt: „Hits am laufenden Band“.

.

Das Rind und seine Bäuerchen

(dapd) Ein kleiner Rülpser beim Essen, schon streifen einen die strafenden Blicke der restlichen Tischbesetzung. Dabei ist solch ein Aufstoßer völlig harmlos. Kühe zum Beispiel rülpsen im 40-Sekunden-Takt! Und um deren Benehmen macht sich niemand Gedanken.

Dafür aber um unser Klima. Denn mit den Rinder-Rülpsern entweicht nicht nur einfach nur Luft in die Umwelt – sondern auch Methan. Das klimaschädliche Gas beschleunigt die Erderwärmung. Um diese „Gas-Produktion“ des Rindermagens genauer zu erforschen, haben Agrarwissenschaftler aus Buenos Aires in Argentinien jetzt einen Rülpssauger entwickelt, den die Tiere auf dem Rücken tragen. Stößt das Vieh auf, saugt die Plastiktonne das Bäuerchen ein.

.

UFO-Sichtungen nehmen kein Ende

(dapd) Alles nur Blödsinn von den Amis, dachte sich ein junger Student aus Melbourne/Australien, als er in seinem Abteil der Bahn einen Artikel in der Times las. Er war gerade auf dem Weg in das Stammesgebiet der Aborigines, wo sein zuhause ist. Er wurde aber eines besseren belehrt.

Denn kaum angekommen, bemerkte er, dass der Stamm aufgeregt umher lief und immer wieder zum Himmel starrte. Als er dann auch den Blicken folgte, erstarrte er ebenfalls: Ein riesiger diskusförmiger Flugkörper näherte sich langsam der Erde. Es war kein Triebwerks-Feuer zu sehen, kein Laut von zischenden Rotoren, nur ein leises, fast unhörbares Vibrieren lag in der Luft, wie nach Elektrizität. Der Name des außergewöhnlichen Flugkörpers soll ORION geheißen haben, oder auch WEGA … da waren sich die Beobachter nicht ganz einig. – Einig waren sie sich, dass nach einer Weile, wo dieses Raumschiff, welches sicher von den Sternen kam und fast lautlos über ihnen gehangen hatte, es auch wieder spurlos verschwand, als wenn es nie da gewesen wäre. Zurück blieb ein Summen in den Ohren der Eingeborenen, welches lange Zeit erhalten blieb.

Nachdem diese Meldung an die NASA und die ESA weiter gegeben worden war, kam als einziger Kommentar der ESA: „Warum konnten die nicht in Tokio runter gehen. Da hätte man sie sofort fotografiert!“

.

Kleiner Kriecher

(dapd) Wenn der US-Amerikaner S. Blair Hedges in die Wälder zieht, schaut er besonders genau hin: Der Biologie-Professor der Universität von Pennsylvania sucht gern nach winzigen Wesen.

So entdeckte er bereits die kleinste Eidechse der Welt in der Dominikanischen Republik. Auf Kuba dann den kleinsten Frosch. Und jetzt – tatataaa – buddelt er in einem Waldstück im Osten der Kribik-Insel Barbados die weltweit kleinste Schlange aus der Erde! Mit klapp zehn Zentimetern misst die kriechende Miniatur-Ausgabe gerade mal so viel wie ein Regenwurm! Und dazu ist sie dünn wie Makkaroni.

Hedges hat sie Leptotyphlops carlae genannt – nach seiner Frau Carla. Hoffen wir mal, dass die keine fiese Schlange ist…

.

Morgen mehr…


  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 151 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    Juni 2019
    M D M D F S S
    « Nov    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks