Regierung, ESM und das Grundgesetz. – Hassen Merkel, Schäuble und Co. uns?

Das Volk wird ausgebootet und systematisch vernichtet

Von Martin Schnakenberg mit einer Rede von Gregor Gysi im Deutschen Bundestag

Dass die Redakteure der BLÖD-Zeitung unschuldig und jungfräulich außerhalb jeglicher Intelligenz stehen, ist schon seit langem bekannt. Und dass das ZDF als öffentlich-rechtlicher Zwangs- und Bezahlsender als »Zentrale der Flöten« gilt, deren Interesse an geistigen Höhenflügen schon vor längerer Zeit flöten ging und die einer Straße folgt, welche grundsätzlich in die rechte politische Ecke führt, ist auch klar. Dass aber Merkel, Schäuble und Kauder so voller Hass auf das deutsche Volk sind, dass sie keine Mühen und Risiken scheuen, um dieses mithilfe der EU-Zentrale zu vernichten, war bisher nie so ganz glasklar.

Denn wir dachten immer noch: »Na, die sind doch vom Volk gewählt. Dann werden sie wohl noch ein Gewissen haben.« – Weit gefehlt! Sie sind weder vom Volk gewählt (sondern von ihrer Parteispitze), noch haben sie ein Gewissen (dieses haben sie beim Parteieintritt schon abgegeben und/oder gegenüber Banken und Hedgefonds verpfändet). Genauso wenig, wie der Rest der Parlamentarier, der, wie im nachfolgenden Video sichtbar gemacht, den Plenarsaal fluchtartig verlassen hat. Sprich: Die Wahrheit interessiert wieder mal keinem Christ- und Freidemokraten. Leere Sitze = leere Köpfe. Frage: Warum löst man so ein Parlament nicht einfach auf, damit es von diesen Dummschwätzern befreit wird? Antwort: Weil die dann sowieso nur ausgetauscht werden würden. Und diesem weißhaarigen SPD-Brillenträger mit der tiefschwarzen Seele hätte ich sowieso beinahe zugerufen: »Hör ihm endlich mal zu, du Quatschbeutel, damit du hörst, was du imstande bist, bald verbrecherisch zu unterschreiben. – Nach dem Verbrechen, was du dem Arbeiter mit Hartz4 sowieso schon angetan hast!«

Aber ich glaube, es ist besser, dem Profi Gregor Gysi das intelligente Schimpfen und auch die Aufklärung zu überlassen. Auch wenn es rein gar nichts bringt und jeder besorgte und verantwortungsvolle Mensch in diesem und anderen Staaten ohnmächtig und mit Erschrecken zusehen muss, was das Volk wirklich nur braucht, um zufrieden zu sein: Nämlich Brot, Spiele und die BILD. Wenn es nicht so wäre, dann würden mehr besorgte Bürger auf die Straße gehen und gegen Fiskalpakt und Ausräubern der Steuerzahler, Rentner und Arbeitslose protestieren. Gerade und erst recht deshalb, weil sogar die Gerichte und Stadtverwaltungen wie letztens in Frankfurt/Main Occupy verbieten wollen. Sie wollen uns tatsächlich verbieten, gegen den Mord, den sie an uns verüben wollen, Widerstand zu leisten. Obwohl es neben dem Artikel 20 des Grundgesetzes (!) weitere privatrechtliche Selbstverteidigungs- und Notwehrparagraphen gibt, die angewendet werden können:

Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden (vgl. § 227 Abs. 2 BGB, § 32 Abs. 2 Strafgesetzbuch, § 15 Abs. 2 OWiG).

Und warum tun sie es trotzdem? Ganz einfach: Weil sie ganz sicher sind, dass ihnen von der Masse der Bundesbürger, bedingt durch Brot und Spiele, keine Gefahr droht. Oder noch einfacher: Weil sie entweder bestochen werden bzw. unter Druck und Fuchtel der Mächtigen stehen, obwohl sie selber gerne dazuzählen möchten (Schäuble als ESM-Boss Europas), — oder damit sie bei den Reichen und Mächtigen eine Absicherung haben, wenn das Wahlvolk eines Tages (d.h. bald) wegen andauerndem Fell-über-die-Ohren-ziehen krepiert. Deshalb scheffeln sie von Fleißig nach Reich, deshalb führen sie den Ausverkauf Deutschland ein (siehe dazu auch → hier und → hier).

Die Linke beschreibt das folgende Video vom 29.03.2012 so: Der Fiskalvertrag greift tief in die Budgethoheit des Bundestages ein. Die Regierungen werden über die Parlamente gestellt. »Sie bauen ein Europa der Banken und Hedgefonds«, hält Gregor Gysi der Kanzlerin und ihrem Finanzminister vor. Die Finanzmärkte müssen reguliert, Banken wieder reine Dienstleister für die Bürger und die Wirtschaft und Millionäre besteuert werden.

.

.

Ich will so ein Europa nicht, wie »die da oben« mir aufdrängen wollen, ich lehne es strikt ab. Dann lieber kein Europa, als eine Diktatur des Geldes.

.

Was ich will, ist ein Europa der Menschen, der Völker, der Demokratie und der Freiheit.

.

Advertisements
  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 151 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    Mai 2012
    M D M D F S S
    « Apr   Jun »
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks

    • -
%d Bloggern gefällt das: