Stuttgart 21 – Merkel macht sich lächerlich – Regierungserklärung 15.09.2010

Da fehlen einem die Worte

Von Manuel Zava

Ich habe da mal wieder zwei Videos ausgegraben, die noch relativ neu sind und das ganze Chaos verdeutlichen, was die Regierungen unter CDU/CSU- und FDP-Führungen auf sogar terroristische Art und Weise verursachen.

Aber Politik soll ja auch Spaß machen. Und das Merkelchen verursacht immer wieder Heiterkeit, wenn es versucht, mit FdJ-Methoden sein Vorgehen zu entschuldigen. – Aufzeichnung vom 15.09.2010:

.

.

Matthias Richling sorgt auf seine herrliche Art dafür, dass die Menschen aufgeklärt werden. Sein Humor und seine Darstellung der Fakten sind zwar einmalig, aber es stört wie so oft das Geklatsche der Mittelschicht, die noch nicht ahnen, dass auch sie bald nichts mehr zum Klatschen haben, weil sie dann dort unten sind, worüber sie momentan noch lachen und klatschen. – Aufzeichnung vom 17.09.2010:

.

.

Auch dieser Artikel ist interessant: Die Rückkehr der CDU-Sheriffs

Irgendwie passt auch der Tarifabschluß zu diesen Gemeinheiten, der für viele eine Errungenschaft bedeuten, aber mit 3,6% doch eher so kläglich ausgefallen ist, dass man sich angesichts anderer wirtschaftlichen Zahlen echt schämen muss. Mein Chef sagte heute morgen zu mir: „Läppisch. Wenn ich dort das Sagen hätte, dann würde unter 10% garnichts laufen. Wenn schon ein Wirtschaftsaufschwung, wie schon seit 30 Jahren nicht mehr, wo sogar die USA von einem erneuten deutschen Wirtschaftswunder sprechen, dann wollen wir alle daran teilhaben. Und nicht nur die da oben!“

.

Advertisements

7 Kommentare

  1. Britta

     /  1. Oktober 2010

    Was die Merkel da schwafelt, nennt sich das schon Alzheimer oder eine Vorstufe davon?
    Oder ist das etwa eine neue Krankheit, von der wir noch nichts wissen und die durch die Schweinegrippen-Impfung entstanden ist?

    Fragen über Fragen und keine Antwort von einer demenz’en Regierung.

  2. Wenn man die Bilder im TV zum Vorgehen der Polizei zu Stuttgart 21 sieht, denkt man nicht daran, dass dies in Stuttgart, im Musterländle ist. Das sieht eher nach Demonstrationniederschlagungen in Südafrika aus. Jetzt bin ich mal gespannt, wie die Politik aus dieser Nummer wieder rauskommt. Zur Zeit wird versucht, dass man Tatsachen schafft. Vielleicht schaffen die Wähler bei der nächsten Landtagswahl auch Tatsachen. Wir werden sehen.

  3. Terra

     /  1. Oktober 2010

    Ich finde es eine Schweinerei wie Polizisten mit älteren Leuten und Kindern umgehen. Jetzt weis ich mit Sicherheit das wir in keinem freien Land mehr leben. Demnächst wird die Kreatur von Merkl alle Demonstranten gleich erschießen lassen. Willkommen bei der Neuen Weltordnung. Jetzt ist es schon soweit das der Mensch wie “Vieh” behandelt wird, nein noch schlimmer als “Vieh. Diese Polizisten, ach was schreibe ich Monster würde eher zu denen passen, tragen die Folgen dieser ganzen Aktion auch wenn sie es nicht wissen. Sie sind ja die Knechte dieser Regierung. Und wenn die Kreatur von Merkl sagt zu den Knechten erschießt Kinder und alte Leute, ich glaube nicht das diese Monster zögern würden. Mitarbeiter Satans ja genau jetzt habe ich den richtigen Ausdruck gefunden.

  4. Gerold deBuur

     /  1. Oktober 2010

    Was da der Richling vom Stapel ließ, war nicht nur Kabarett allererste Sahne, sondern auch die Wahrheit.

    Ich frage mich allen Ernstes, was sonst noch alles auf uns zukommt, wenn man den Zusicherungen der großen Politiker nicht mehr glauben kann.

    Ich lese schon seit langer Zeit keine Bildzeitung mehr, weil diese nur am Hetzen ist. Dafür habe ich für mich den Muskelkater entdeckt mit seinem Netzwerk, das ihm angeschlossen ist. Und ich muss sagen, seitdem ich diese Blogs mit ihren Informationen lese, sehe ich klarer. Auch politisch sehe ich viel mehr die Zusammenhänge.

    Und das macht mir Angst. Wenn ich die Berichte im DNZS Marty Ludischo lese, oder ähnliches bei Desparada, und dann noch hier beim Muskelkater alles bestätigt bekomme (oder umgekehrte Reihenfolge), dann kommt mir beim Gedanken an diese BundesreGIERung das kalte Kotzen…

    Ich werde bei den nächsten Wahlen in meinem Bundesland darum kämpfen, dass diese Ganoven, die grad an der Macht sind, nicht wieder gewählt werden. Alle, die dieses Verbrecherpack trotzdem noch wählen, sollten öffentlich angeprangert werden!!!

  5. Terra

     /  2. Oktober 2010

    Zu den Wahlen muss ich sagen das diese darüber lachen werden, denn die Wahlen sind schon bestimmt wenn noch nicht einmal gewählt ist. Ihr müsst verstehen das nicht das Volk wählt das ist mit den Mächtigen schon alles vorherbestimmt. Das Wählen an sich ist doch nur Theater damit der „Kleine“ sich gut fühlen und im glauben ist er hätte jetzt was gutes getan. Wenn man richtig nachdenkt dann sieht man doch im voraus wer schon gewonnen hat, denn es sind immer dieselben Kreaturen die an die Macht kommen. Da stimmt doch etwas nicht, also das mit den Wahlen glaube ich könnt ihr euch sparen darüber lachen diese Kreaturen nur.
    Also, ich glaube denen nichts aber auch gar nichts mehr…………

  6. Till

     /  13. Oktober 2010

    Einen guten Post hab ich vor ein paar Tagen entdeckt von jemanden, der vor Ort dabei war: http://todamax.kicks-ass.net/blog/2010/krieg-in-stuttgart/

  1. Ganz Deutschland kämpft mit den Stuttgartern für Demokratie und Freiheit « Nein zu STUTTGART 21
  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 150 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    Oktober 2010
    M D M D F S S
    « Sep   Nov »
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks

%d Bloggern gefällt das: