Bald billiges Rohöl aus Abfallprodukten?

Aus Stroh wird Öl

Die Welt ist um eine neue Rohölproduktionstechnik und damit um ein billiges Produktionsverfahren für Rohöl reicher. Es wird versichert, dass die Technik bereits serienreif sei.

Die Anlage, so bestätigt der frühere CDU-Bundesminister Günther Krause, sei bereits ausgereift und wurde daher in Deutschland bereits beim Patentamt angemeldet. Jetzt wird der weltweite Patentschutz angeregt.

Die Technologie wird es ermöglichen, dass aus Abfallprodukten wie Holz, Hausmüll oder sogar Stroh Rohöl entsteht. Geplant ist, dass die Produktionsanlagen in drei Jahren in Betrieb gehen sollen.

(Quelle: Märkische Allgemeine)

Immer noch nicht erschließt sich mir der Gedankengang, weiterhin die Verbrennung zu fördern. Warum tüffteln die Ingenieure nicht lieber an umweltfreundlichen Technologien herum???

.

Advertisements
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: