Entwurf des Programms der Partei DIE LINKE

Sooo unverständlich?

Kaum ist der Entwurf des Programms der Partei Die Linke am Samstag der Öffentlichkeit vorgestellt, kommen schon die Ewig-gestrigen aus ihren Startlöchern und bombardieren, wo sie nur können. – Die öffentlich-rechtlichen halten sich zwar noch etwas zurück, aber die Boulevard-Presse schießt aus allen Rohren. Und wenn man dann noch einige Kommentare zu diesen Artikeln liest, stellen sich die Haare auf angesichts soviel Dummheit, Arroganz und Unwissenheit, welche nur darauf beruht, zu hetzen und zu desinformieren.

Dabei ist diesen schmierigen Schreiberlingen der Programmentwurf, der zuerst einmal von den Mitgliedern genehmigt werden muss, nicht mal bekannt. Und dann werden in den Kommentaren, aber auch in den Artikeln Wörter vertauscht oder ins Negative dargestellt, die an dem Sachverhalt total vorbei gehen. Wenn da z.B. einer der Kommentatoren (u.a. auch ein angehender Börsenmakler beim tagesschau.de-Artikel) behauptet, das Sozialismus und Demokratie sich gegenseitig ausschließen, dann hat dieser Mann nie was anderes gelernt, als dumm zu quatschen und damit auch faschistische Gedankengänge an den Tag gelegt. Denn es sollte jedem gesunden Menschengeist klar sein, dass es genau umgekehrt ist, denn ausschließen tun sich nur Kapitalismus und Demokratie!!!

Die altehrwürdige SPD, die in den 1970er Jahren unter dem Kanzler Willy Brandt durch Friedensbemühungen Deutschland an die Spitze brachte, hatte in ihrem Grundsatzprogramm auch den Begriff des demokratischen Sozialismus. Und plötzlich heißt es dann bei vielen Kommentatoren: „Wenn wir den Sozialismus bekommen, wandere ich aus.“ – oder „Kommunismus und Sozialismus hatten wir in der DDR und der Sowjetunion. Das ist das Ende der Freiheit.“

Dummheit und BLÖD-Zeitungswissen entnehme ich solchen Mitteilungen. Denn die Wahrheit ist, dass es nie einen Sozialismus gegeben hat. Viele Länder schmücken oder schmückten sich damit, um wenigstens human zu erscheinen. In Wirklichkeit waren und sind solche Staaten Diktaturen einiger Weniger. Und wo bitte, ist es mit dem Kapitalismus anders, bitteschön?

Und wo bitte, kann ein demokratischer Sozialismus falsch oder ungesund sein, wenn dadurch endlich Volksabstimmungen, Volksentscheide, direkte Mitbestimmung in den Firmen und im Land herbeigeführt werden? Frieden und Freiheit jeden einzelnen sind weitere Punkte für einen demokratischen Sozialismus, den die Linke anstrebt. Und damit im Sinne des größten Teils der Bevölkerung handelt.

Unten geht es zu den einzelnen Punkten des Programms, welches erst von der Basis diskutiert werden muss. Aber die grundsätzliche Frage, ob das deutsche Volk lieber in kapitalistischer Knechtschaft leben möchte, oder als freie Menschen in Frieden und Demokratie, wo sie über ihr eigenes Leben bestimmen könnte, wäre ja wohl klar zu beantworten.

Auch als pdf-Download auf dieser Seite: http://die-linke.de/programm/programmentwurf/

Advertisements
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 151 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    März 2010
    M D M D F S S
    « Feb   Apr »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks

%d Bloggern gefällt das: