Wo warst du? …

Zukunftsfragen

von Desparada

Wieder werden Kinder irgendwann Fragen stellen. Ich werde es vermutlich nicht mehr erleben, aber die nach mir – alle die nun schweigen, sich ducken, – irgendwann werden die Fragen da sein.

„Wo warst Du, Mama, als alles dies geplant wurde?“
„Wo warst Du Vater, als alles geschah?“
„Papa, warst Du auch in Afghanistan?“

„Ich war arbeiten, Kind, für Deine Bildung. Die war sehr teuer.“
„Oh, ich war auch arbeiten, schliesslich kostet das Leben auch Geld“
„Nein, ich war nicht in Afghanstian, blieb verschont.“

„Aber, Papa, einer Deiner Nachbarn, Deiner Freunde war dort.“

„Ja, aber er sprach nie darüber…“

„Und die Dinge im Inland, die geschahen, was ist damit?“

„Was meinst Du damit, Kind?“

„Die Hetze gegen die Muslime, gegen die Arbeitslosen, die doch gewollt waren, um die Löhne niedrig zu machen. Das ganze Elend und das Geschrei und Zündeln der Eliten, warum habt Ihr nichts unternommen?“

„Wir wussten es nicht, hielten es nicht für so schlimm.“

„Wie oft wissen die Deutschen nichts? – Alle 50 bis 60 Jahre? – Das war doch schon einmal so.“

Schweigen…

.

Quelle: Netzwerkpartner Desparada-News

Advertisements
Nächster Beitrag
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: