Diätenerhöhung – Aber bitte auch für Hartz IV

Parlamentarier wollen monatlich 280 Euro mehr

schreibt die RBB-Online und erklärt weiter:

Die Berliner Abgeordneten wollen sich ihre monatlichen Bezüge zum 1. Januar um 282 Euro auf dann 3233 Euro erhöhen. Nach 2011 sollen die Diäten automatisch entsprechend der allgemeinen Einkommensentwicklung ansteigen.

Alles gut und schön. Verdient haben sie es nicht, bekommen tun sie es trotzdem. Aber wenn man mal ganz einfach das Wörtchen Diät näher betrachtet, dann kommt da etwas heraus, was die Wikipedia sehr gut beschreibt:

Der Begriff Diät kommt von (griech.) dίaita und wurde ursprünglich im Sinne von „Lebensführung“/“Lebensweise“ verwendet. Die Diätetik beschäftigt sich auch heute noch wissenschaftlich mit der „richtigen“ Ernährungs- und Lebensweise. Diäten werden hauptsächlich aus zwei Gründen angewendet: erstens zur Gewichtsab- oder -zunahme, zweitens zur Behandlung von Krankheiten (engl. „diet“ = auf die Bedürfnisse des Patienten abgestellte Nahrung, Krankenkost). Umgangssprachlich wird der Begriff zumeist gleichgesetzt mit einer Reduktionsdiät (Reduktionskost) zur Gewichtsabnahme und bildet somit ein Synonym zur Schlankheitskur.

Hmm, das ist ja eigenartig. Denn die Empfänger von Hartz4-Leistungen sind doch auch auf einer Diät … einer staatlich verordneten Diät. Wenn sich also da schon in Brandenburg die Politiker bisher so arg durch ihre bisherigen Diäten schlank gehungert haben, dann gilt das für die Hartzer, die ja beileibe keine Roller sind, doch ebenso. Oder verstehe ich da mal wieder nur Bahnhof?

Also ich denke mal ganz einfach: Wenn Diät und eine Erhöhung, dann für alle. Da sind die Hartz4’ler bestimmt nicht nachtragend, wenn man auch ihre staatlich verordneten Diäten mal so kräftig erhöht, wie es die Politiker machen.

Oder?

Advertisements
  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 150 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    November 2009
    M D M D F S S
    « Okt   Dez »
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks

    • -