Täglich Rotwein soll Affen vor Schweinegrippe schützen

Quelle: AFP bei Yahoo-News

Anim0555_schweinIm Kampf gegen die Schweinegrippe hat sich ein Zoo in Sibirien eine ganz besondere Maßnahme einfallen lassen: Die Affen im Tierpark von Krasnojarsk bekommen täglich einen Schluck Rotwein. – Auch Affen könnten wegen ihrer Verwandschaft zum Menschen die Schweinegrippe bekommen, sagten ein Tierarzt des Zoos der Zeitung „Komsomolskaja Prawda“. „50 Gramm Wein ist alles, was sie zum Schutz brauchen.“

Laut dem Zeitungsbericht trinken die Affen den Wein gern und schnalzen dabei sogar mit der Zunge. „Die Tierärzte passen genau auf, dass die tägliche Ration nicht überschritten wird. Die Affen versuchen nämlich, die ganze Flasche auszutrinken.“

(Zur Schweinegrippe auch ein Bericht von Daniel Neun in Radio Utopie)

Kommentar: Tut’s vielleicht auch Weißwein? – Wenn ja, dann weg mit den Spritzen, hoch die Gläser und alle mitsingen: „Wenn das Wasser im Rhein voller Wein wär …“ 😉

 

Advertisements

3 Kommentare

  1. lach

    dann bekomme ich die Schweinegruppe nieeeeeeeeeeeeeee

  2. Man muß nur die richtige Idee haben und schon springen alle drauf an.
    Ich als Rheinländer berichtige mal:
    Wenn das Wasser im Rhein goldner Wein wäre…..
    Aber nicht im Angelhaken verbeißen, Fischlein!

  3. … na dann ist ja Karneval gerettet und keine Jecken brauchen wegen der Schweine daheim bleiben… grins

%d Bloggern gefällt das: