Wenn ich mich mal wieder so richtig schön aufregen will,

… dann lese ich gerne in www.kreuz.net


Denn diese kirchliche Nachrichten-Agentur, die aus eigenem Bekunden in ihrem Untertitel die Worte „katholische Nachrichten“ führt, führt bei mir immer wieder zum Anstieg meines Blutdruckes. Wobei ich allerdings auch eingestehen muss, dass ich mitunter sogar schon herzhaft gelacht habe. Man kommt einfach nicht drum herum, sich zu fragen: ist es jetzt eine amtliche Homepage einer Katholiban-Verschwörung, oder ist es einfach nur eine Satire-Zeitschrift.

Ankündigung:

Da es eigentlich dem Anschein nach beides ist, möchte ich im Laufe der Zeit mal genauer durchchecken, wie sich denn diese dort erscheinenen Artikel mit der Realität vereinbaren lassen. Dabei werde ich Objektivität walten lassen, wo es möglich ist. Denn man sollte bei allen negativ erscheinenen Ergebnissen auch nicht vergessen, dass es gläubige Menschen gibt, die diese Mitteilungen für bare Münze nehmen und mich vielleicht sogar deswegen anfeinden werden.

Der Muskelkater wird also auch die Gläubigen berücksichtigen und sich über das, was Glauben für diese Menschen bedeutet, nicht allzu sehr auslassen. Aber wo Wahrheit kundtut, wird man mir hoffentlich keine Bomben ins Bett werfen, wenn ich diese ganz besonders betone.

Ab Mitte November wird die neue Reihe im Muskelkater zu lesen sein. Und nochmal: Objektivität ist das Motto. Es wird nicht um den Glauben an sich gehen (da muss jeder Einzelne selber entscheiden), sondern einzig und allein darum, die Machenschaften der selbsternannten „Heiligen“ aufzudecken mit allen ihren Umtrieben, kriminellen Machenschaften und Versuchen, die Menschen innerhalb ihres „echten“ Glaubens hin zur Diktatur der „Heiligen der letzten drei Tage“ zu bringen.

Also gespannt sein auf das, was hier aufgedeckt werden wird.


Advertisements

5 Kommentare

  1. Ein Christ

     /  23. Oktober 2009

    Ich weiß nicht, was du damit erreichen willst, aber ich warne dich vor den Konsequenzen. Der Herr wird nicht untätig zusehen, wie du sein Wort beschmutzen wirst. Denn er dein Gott kennt mehr über dich und deine schwule rechte Genossen, als dir lieb ist. Die Sünde wird immer bestraft werden. Also hüte dich!!!

    • Hi,
      ich habe im Artikel mehrfach betont, dass es hier nicht um den Glauben geht. OKAY?
      Es geht hier um ganz andere Dinge, die mit dem Glauben an sich nichts zu tun haben. Es geht um Machenschaften der Obrigkeiten, der „Heiligen“. Nur darum geht es.

      Führe deinen Glauben einfach so weiter, wie du es gewohnt bist. Aber hüte dich vor der Obrigkeit. Dann sind wir uns einig und dann wird dein Gott dir auch neue Eingebungen schenken.

    • Ich weiß nicht, was du willst, Ein Christ. Denn du wirst doch nicht angegriffen. Auch nicht dein Glaube.

      Außerdem weißt du ja noch nicht mal, was da kommen wird. Also beruhige dich erst mal und hole tief Luft. Wenn die Artikel kommen, kannst du ja immer noch meckern. Ich weiß auch nicht, was da kommen soll. Aber sooo schlimm für einen, der festen Glaubens ist, wird es wohl nicht sein.

    • Da will wohl einer unbedingt von der göttlichen Macht getroffen werden! Kenne ich selbst auch zur Genüge! Aber bei mir tauchen die Internettrolle wenigstens unter einem bekannten Trollnamen auf oder benehmen sich so daneben und outen sich durch ihre IP!

      Aber wenn ich so etwas lese, bekomme ich echt Angst vor dem, was er da angekündigt hat. Warum eigentlich schwule rechte Genossen? Müßte es nicht schwule linke Genossen heißen?

      Rechte Genossen gibt es nicht, die gibt es nur in der SS, der SA, der NSDAP-Nachfolgepartei CDU und in der FDP!

      Und wir alle wissen, das du in all diesen Organisationen keine Mitgliedschaft hast! Was wollte uns also dieser Kommentator damit sagen?

      Er wollte uns mitteilen, das er Angst davor hat, das Gott in deinem Blog mitliest. Und dann ihn und seine rechten Artgenossen mit einem furiosen Ende von dieser Welt dahin rafft. Davor wollte er dich warnen – und dich dadurch zur Einfalt zwingen, damit ER und Seinesgleichen nicht doch noch von Gott vernichtet werden. (Obwohl sich diese Gelichter genau dies wünschen, da im Falle eines göttlichen Armaggeddon sie nicht mehr gezwungen wären, ihr eigenes durchzuziehen, was wider Gottes Wille wäre. Und dann wären sie genauso im Arsch, wie in dem Moment, wo Gott deine Artikel dazu hier zu sehen kriegt.)
      🙂

      Sorry, aber ich nehme solche Typen schon seit Jahren nicht mehr Ernst, nachdem ich Dinge über solche Kanaillen erfahren habe, die mich ernsthaft haben Zweifeln lassen.

  2. Lass uns doch erst mal schauen, was dem Muskelkater so aus der Feder fließt.
    @Ein Christ,ich wollte Dir nur sagen, ich bin auch Christ. Aber ich wüßte nicht das Christus (die Bibel)
    die Schwulen verdammt hat, also lass Du es doch auch sein. Vor Gott sind alle Menschen doch gleich, egel ob Schwul oder Hetero, Weiß oder Schwarz.
    Also warten wir doch ab, ob irgendwann das Damokles – Schwert über Muskelkater schwebt.
    Bis dahin halte Dich doch bitte etwas bedeckt.

  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 151 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    Oktober 2009
    M D M D F S S
    « Sep   Nov »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks

%d Bloggern gefällt das: