Dornröschenschlaf beendet?

Das Volk wacht langsam auf…

… und daran sind wir Blogger garnicht mal so unschuldig. Denn wir klären dort auf, wo es die systemkonformen Medien nicht können. Und zwar direkt ins Schwarze der Schießscheibe. Schon oft ist es uns gelungen, die Menschen auf zu klären, obwohl von Regierungsseite etwas anderes behauptet wurde. So ist es mit der momentanen Ungewissheit um den Schweinegrippen-Impfstoff, aber auch in früheren Fällen wie der Atomkraft, der Gleichberechtigung von Schwulen und Lesben und natürlich der Volksabstimmung, wo wir immer noch arg am kämpfen sind.

Die momentan bevorstehende Impfung gegen die sogenannte Schweinegrippe liegt vielen Menschen immer noch schwer im Magen. Tu ich’s jetzt oder tu ich’s nicht, das ist hier die Frage.

Eine Kommentatorin vom Bayerischen Rundfunk (ARD!) schreibt in ihrem Kommentar:

Wird jetzt unverantwortlicherweise auch noch von einer Zwei-Klassen-Impfung gefaselt, hält das nur diejenigen ab, zur Massen-Impfung zu gehen, die das eigentlich wollten. Letzten Endes liegt es im Ermessen jedes einzelnen, Minister oder Milchbauer, sich impfen zu lassen oder nicht. Immerhin haben wir in Deutschland keine Impfpflicht. Die Aufregung ist daher überflüssig – und eine absolut unberechtigte Angst zu schüren einfach nur saudumm.“

Saudumm ist einzig und allein diese Bemerkung. Denn Fakt ist, dass dieser Impfstoff mit Inhalten versetzt ist, die dem Organismus schaden kann. Er ist weder getestet, noch in einer anderen Art und Weise den zu Impfenden klar gemacht worden, warum überhaupt. Denn diese Art Grippe ist nicht so wie die spanische Grippe Anfang 1900, wo Millionen sterben mussten. Sie kam damals praktisch über Nacht, ohne sich vorher großartig bemerkbar gemacht zu haben. Diese jetzige Schweinegrippe allerdings war nur eine ganz normale Grippe-Epidemie in Mexiko, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO zum Anlaß genommen wurde, auf Zuraten der Pharma-Industrie (Bestechlichkeitsvorwurf wurde schon oft erhoben) diese Grippe zur Pandemie auszurufen, obwohl noch lange kein Grund dazu vorlag.

Auch jetzt ist kein Grund für eine Pandemie gegeben. Die normale herbstliche und winterliche echte Grippe (Influenza) naht ohnehin. Also deckt sich der normal denkende Mensch sowieso mit Obst und Gemüse ein, die viel Vitamin C enthalten, isst vermehrt Sauerkraut mit Würstchen oder Grünkohl mit Pinkel und greift vor dem Schlafengehen nochmal zu einem knackigen Apfel. Eine zusätzliche Einnahme von pflanzlichen Mitteln, die die Immunkraft stimulieren, kommt noch dazu … und dann einfach abwarten. Notfalls eine Nacht mit Wadenwickel schlafen und gut zudecken, wenn es einem erwischt hat. Dann ist die ganze Sache spätestens am christlichen heiligen Abend ausgestanden und erledigt.

Aber nicht mit diesem ungetesteten Impfstoff, der nur auf Geratewohl verspritzt werden soll und mehr schädliche Nebenwirkungen hat, als einfach an einer saisonalen Grippe zu erkranken. Alleine die Beigabe des Quecksilbers gibt inzwischen den meisten Bundesbürgern zu denken.

Und jetzt muckt eben aus o.g. Gründen das Volk plötzlich auf, weil es erkennt, was da auf sie zukommt. Und alle Politiker und mit ihnen die systemkonformen Medien sind in Aufruhr, weil das Volk sie durchschaut hat. Weil das Volk nicht mehr das tun will, was „die da oben“ vorschreiben. Weil das Volk so langsam merkt, daß die Zocker und die Regierung Hand in Hand arbeiten und es in dieser Form auf Kosten des Volkes nicht mehr lange zu dulden ist. Weitere Themen wie Hartz IV, Atomkraft, Bildung und Umweltschutz sind noch lange nicht vom Tisch und es bedarf weiterer Aufklärung. Aber das Volk ist dabei, so langsam aus seinem Dornröschenschlaf aufzuwachen.

Und daran sind wir Blogger garnicht mal so unschuldig…

Werbeanzeigen

Aufruf des Kabaretts

Zuerst einmal Danke an den Oeffinger Freidenker für diese Idee.

Er schreibt weiter:

Das ist echt richtig fies, und eine mehr als eindeutige Kampfansage. Ich hoffe echt, dass dieses Beispiel Schule machen wird. Ich bin begeistert über die Courage, die diese Leute gefunden haben. Hut ab.

WHO und Pharma-Industrie aufgepasst!

Warnung vor dem Verzehr türkischer Birnen

http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=1622/nid=1622/did=5509364/hmpdda/index.html

Das baden-württembergische Landwirtschaftsministerium hat eindringlich vor dem Verzehr türkischer Birnen gewarnt. Das Obst sei zum Teil so stark mit dem Insektizid Amitraz belastet, dass eine Gesundheitsgefährdung von Kleinkindern möglich sei.

Den Angaben zufolge untersuchte die Lebensmittelüberwachung acht verschiedene Birnen-Lieferungen auf das in der EU verbotene Gift und wurde in jedem Fall fündig. Eine der Proben überstieg die zulässige Höchstmenge von 0,01 Milligramm je Kilogramm Obst sogar um das 1.500-fache. Die Birnen seien unverzüglich aus dem Handel genommen und vernichtet worden, hieß es.

Bei Untersuchungen von 37 weiteren Proben aus anderen Ländern wie Deutschland, Südamerika, Südafrika, Italien und Spanien stellten die Behörden keine Höchstmengenüberschreitungen und keine Amitraz-Rückstände fest.

Die Stuttgarter Behörden leiteten ein Strafverfahren ein. Zudem wurden die Befunde an das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel gemeldet. Verbraucherminister Peter Hauk (CDU) forderte „EU-weite Einfuhrbeschränkungen für Birnen aus der Türkei“.

Na, das wäre doch mal wieder was. So ein kleiner Nachschub in Sachen Abzocke. Denn nachdem die Bevölkerung anfängt, bei der Schweinegrippen-Impfung zu streiken, weil unsere ach so sehr geliebte Bundesregierung ein ganz ungefährliches Mittel gespritzt bekommt, das Volk aber zwangweise mit einer hoch gefährlichen Dosis Quecksilber und Nanopartikel eliminiert werden soll, habe ich eine Idee:

Ruft doch einfach eine neue Pandemie aus. Da wäre doch nochmal ziemlich viel Kohle zu machen. Außerdem macht sich so eine „Birnengrippe“ doch viel besser. Oder wie wäre es mit einer „Türkengrippe“?!! – Das wäre doch zusätzlich mal ein toller Anlass, die Türken wieder mal zu verdammen und sie endlich außer Landes zu jagen. Dann hat man zumindest mal wieder dort gespart und braucht sie nicht vergas mit teuren Spritzen voll zu pumpen. Ach was sag ich, euch Zocker in allen Lebenslagen fällt doch sicher noch was besseres ein. Obwohl … das klingt doch eigentlich ganz gut:

Achtung Türkengrippe!!! – Geimpft wird mit einem wirksamen Mittel, bestehend aus 100% reinem Birnensaft, verfeinert mit einem Hauch von Schießpulver, Strychnin und Blausäure. Als Bindemittel außer dem gesunden Johannesbrotkernmehl natürlich mit Quecksilber, welches den gesamten Organismus in Schwung hält. Jetzt bald Zwangsimpfung.

Aber macht jetzt schnell mit der Pandemie aus der Türkei. Sonst könnte es noch passieren, daß wir unsere türkischen Freunde vor euch Abzockern und skrupellosen Bankern, Pharma- und Wirtschaftsmanagern beschützen. Und das wollt ihr doch sicher nicht, oder?

(Anmerkung: Das Ministerium macht sich hier einfach nur lächerlich!!! – Denn das Insektizid Amitraz ist ein sehr mildes Mittel, welches über die Leber schnell abgebaut und von den Nieren ausgeschieden wird … wenn es injiziert wird. Ansonsten ist es für Säugetiere ziemlich ungefährlich, wenn es über Nahrungsmittel eingenommen wird. Außerdem bleibt es beim Einsatz als Pflanzenschutzmittel auf der Oberfläche haften und kann leicht mit Wasser entfernt werden. Siehe auch Wikipedia)

Also WHO, auf zur nächsten Panik-Attake

  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 151 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    Oktober 2009
    M D M D F S S
    « Sep   Nov »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks