Gefahr von Rechts ? – Oder… ???

von Muskelkater

Schon seit Jahren sind die Rechten sehr aktiv, und das nicht nur in Deutschland. Aber wenn ich mir das momentane Geschehen so betrachte und dabei sehe, was die sogenannten „bürgerlichen Parteien der Mitte“, sprich CDU/CSU und SPD so verzapfen, dann frage ich mich allen Ernstes, ob die wirkliche Gefahr tatsächlich von der braunen Meute ausgeht. Ich bin inzwischen schon fast der Meinung, NPD, DVU und die Republikaner wären gegenüber der momentanen Regierung das kleinere Übel. – Halt, nicht das mich jemand falsch versteht, denn ich bin ein Verfechter der linken Position, bin sogar Parteimitglied der „Die Linken“. Aber trotzdem muss ich sagen, dass mir die NPD immer sympathischer gegenüber der Regierung wird. Wenn sie bloß nicht gleich alles verteufeln würde, ihr wisst schon, was ich meine.

Schauen wir nämlich mal genauer hin, dann ergibt es nicht den geringsten Unterschied zwischen der momentanen Regierung und der Zeit, als die NSDAP noch regierte.

Betrachten wir es doch mal durch einfache Vergleiche:

Damals wurden unter der NSDAP-Herrschaft Autobahnen im großen Stil gebaut, damit (so eine NSDAP-Verlautbarung) die Menschen schneller zum Ziel kommen. Die Wirklichkeit war: diese ersten Autobahnen wurden extra so gebaut, damit Panzer schneller zum Zielort des geplanten Krieges kommen konnten.

Gegenbeispiel zu heute: Es wird mit Hilfe der Wirtschaft ein Gesetz gebaut, damit die Bürger vor Kinderpornographie geschützt werden; eine lobenswerte Angelegenheit. Aber die Wirklichkeit sieht anders aus: Ziel ist es, die Kontrolle über das Internet zu erlangen. Der Kinderschutz ist mit fragwürdigen Vereinen zusammen nur ein Vorwand, um die totale Kontrolle über uns zu erlangen. Damit auch Abschaffung der Pressefreiheit und der Rechte auf freie Meinungsäußerung.

Noch ein Beispiel: Damals wurden die Daten aller Mitbürger gesammelt, die jüdischer Abstammung waren. Denn den Juden damals im Deutschen Reich ging es gut. Zu gut, meinte die NSDAP. Und statt sie für ihre Leistungen im deutschen Volk anzuerkennen und sie zu fördern, bekämpfte man sie. Wo das dann hingeführt hat, kennen wir alle. Massenmord an Juden und Homosexuellen waren die Folge, ein Vergehen, was nicht mehr verzeihbar ist.

Gegenbeispiel zu heute: Unser rollstuhlfahrendes Mitglied der Regierung macht auf alles Jagd, was ihm einen zweiten Anschlag näher bringen könnte. Das Wort Terrorist ist sein Lieblingswort. Er macht Vorratsdatenspeicherung, weitere Kontrolle über das Internet mit neuen BKA-Gesetzen, kurz: Ihm ist das Volk zu groß, lehnt Volksabstimmungen rigoros ab und bekämpft das eigene Volk lieber, statt es für seine Verdienste zu loben. Wo das hinführt, siehe einen Absatz höher.

Das waren nur zwei Beispiele. Ich könnte diese Vergleiche endlos fortsetzen.

Aber leider oder gottlob bedenken diese Diktatoren nicht, dass es außer der öffentlichen, von der Regierung zensierten Presse noch eine andere Welt gibt. Eine Welt der Blogger, die die Menschen aufklären. Und zwar mit dem, was wirklich geschieht. Wer auf die rechte Seite dieses Blogs schaut (sorry für die unglückliche Satzwahl; besser wäre „die richtige Seite“), erkennt einige Blogs unseres Partner-Netzwerkes. Schaut mal rein. Ihr werdet staunen, was der Muskelkater nicht alles bringen kann, dafür aber andere.

Advertisements
Vorheriger Beitrag

4 Kommentare

  1. asphyx68

     /  23. Juni 2009

    Die rechte Gefahr beginnt in der Mitte!

    Jetzt ratet mal, von wem dieser intelligente Spruch ist!

    Weiß das keiner? Gut, dann helfe ich: Er war zu Beginn der 70’er Jahre ein bedeutender Staatsmann und fuhr für Dr. Helmut Kohl sogar nach Israel, nur um danach im Kosovo als Gouverneur aktiv zu werden.

    Seinen politischen Lebensabend verbrachte er damit, immer wieder aufzuzeigen, das die wahre Gefahr von Links kommt – und nicht von seiner Partei!

    Na, wer ist der gesuchte Kriminelle, der obigen Spruch abließ?

    Kleine Hilfe: Er und Ben Wisch (der berühmte andere Staatsmann jener Ära und der Schuldige am Massaker von Mogadishu) konnten sich nie ausstehen!

  2. tim

     /  26. Juni 2009

    Rechte Parteien wie NPD und DVU gehören einfach verboten. Diese Parteien kümmern sich nachdem sie gewählt werden um keinen einzigen Punkt z.B. Hartz IV
    Einzig und allein die Ausländer müssen raus, klar. Wer hat den Deutschland wieder aufgebaut? Die Ausländer!
    Die Rechten Parteien sind doch sowieso ein einziger Chaot haufen! Hier helfen nur Linke parteien..

  3. Toby Tyler

     /  27. Juni 2009

    Hier sind einige Kommentare nicht mehr sichtbar. Sie sind nicht gelöscht, sondern als Spam erkannt worden.

    In Zukunft wird aber außerdem jeglicher Kommentar eines Mitgliedes des rechten Flügels der jetzt namentlich erwähnten Webstyle-Community (genauer Name und Adresse ist dem Verfasser bekannt, falls Namens-Ähnlichkeiten auftauchen sollten) ohne weiteren Hinweis gelöscht werden. Wir akzeptieren die rechte Meinung, werden sie auch gerne veröffentlichen, aber nicht, wenn sie rechtspopulistische und erst recht rechtsextreme Darstellungen und Werbungen enthält. In diesem Blog hat diese Szene keinen Platz.

    Muskelkater, Toby Tyler

  4. Toby Tyler

     /  27. Juni 2009

    Von einem uns bekannten Journalisten (Name und Adresse sind hinterlegt), erhielten wir folgende Mail zu Weiterverwendung:

    „Dass die „Rechten“ und die „Linken“ sich die Köpfen einschlagen und gegenseitig abservieren ist politisch und wirtschaftlich gewollt.

    Denke an das gute alte Sprichwort: „Wo zwei sich streiten, freut sich der Tritte“.

    Das Schlimmste was den ernst zunehmenden Gefahren-Potentialen geschehen könnte, ist, dass sich „Rechte“ und „Linke“ zu einer
    „Zweckgemeinschaft“ zusammenfinden, um für die Demokratie, Bürgerrechte, Grundrechte und Menschenrechte GEMEINSAM zu wirken…

    um so der Gefahr einer Diktatur „vom Reich der Mitte“ oder von der „Hochfinanz und dem Reichen von oben“ zu begegnen, weil
    damit das Konzept, dass „Rechte“ und „Linke“ sich gegenseitig fertig machen und erledigen, (- so dass andere sich die Hände nicht mehr schmutzig machen „müssen“ – ) nicht mehr aufgehen würde.

    Solange sich „Rechte“ und „Linke“ gemäß dem Plan prügeln, schlagen und bekämpfen, läuft alles nach dem Plan derer, die die „Rechten“ und die „Linken“ möglicherweise schon bald in eine neue Diktatur führen.

    Im Grund genommen kann dies weder die „Rechte“ noch die „Linke“ wollen, da beide VERLIERER sein würden !

    Die FRAGE ist, würden das die „Rechten“ und die „Linken“ verstehen, wenn man es Ihnen ganz offen sagen oder auch etwas erklären würde – ich glaube einige schon – doch es müssten schon mehr Menschen verstehen, dass es nicht mehr um den Kampf „Rechts“ gegen „Links“ geht.

    Die Gefahr ist viel bedrohlicher !

    [… privat/persönliche Mitteilung entfernt…]

    Wenn die „Rechten“ und die „Linken“ nicht bald erkennen, worum es geht – werden bald beide „Seiten“ verloren haben !

    Mit freundlichem Gruß“
    (Absender bekannt)

  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 150 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    Juni 2009
    M D M D F S S
    « Mai   Jul »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930  
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks

    • -
%d Bloggern gefällt das: