Was soll’s !!!

von Muskelkater

Europa hat gewählt. Gut so.

Geringe Wahlbeteiligung. Schlecht so.

Ich sitze in meinem Wohnzimmer und lese ein Buch, weil mir das Fernsehprogramm wieder mal überhaupt nicht gefällt. Das Fenster ist offen, weil ein laues Lüftchen weht. Das Fenster des Nachbarn ist auch offen. Das stört mich beim Lesen, weil er immer wieder lauter schimpft.

Er schimpft über die Sendung, die er sich die ganze Zeit anschaut. Er schimpft über die Werbung, die wieder mal zur unrechten Zeit kommt. Er schimpft darüber, dass nach der Werbung einige Szenen wiederholt werden. Er schimpft über das gesamte TV-Programm. Dann schimpft er über die Sender, schimpft darüber, das er zuviel Gebühren zahlen muss und darüber, dass er ja wohl was besseres zu tun hätte, als sich dieses bescheuerte Programm anzuschauen. — Endlich ist der Film zu Ende. Aber die Schimpferei nicht. Denn jetzt schreit er sogar, dass er dieses den Verantwortlichen mal deutlich sagen wird.

Zwei Tage später hole ich mir meine neue TV-Illustrierte. Und was sehe ich da? Einen Leserbrief von meinem Nachbarn. Er hat sich tatsächlich beschwert. Bei einer Illustrierten!!!

Unwillkürlich muss ich grinsen. Denn warum beschwert er sich bei einer Illustrierten, die ja garnicht verantwortlich ist für diese Sendung, die ihn so aufregte. Warum demonstriert er mit anderen zusammen nicht mal die Macht der Zuschauer und zwingt alleine schon durch den Ausschaltknopf seines TV-Gerätes die Fernsehgewaltigen dazu, ein besseres Programm zu bringen?!! – Denn die Sender schauen nur nach der Quote, das weiß inzwischen jeder Kleinkind, aber anscheinend mein Nachbar nicht. – Warum beschwert er sich denn nicht bei denen selber und direkt – oder schaltet einfach um?!!

Das Gleiche gilt für die Wahlen. Jeder meckert schon vorher und sagt, da gehe ich nicht mehr hin. Aber nach der Wahl, wo sie nicht dran teilgenommen haben, meckern sie noch mehr und lassen lauthals ertönen, dass es doch alles Schei… ist, was die da oben wieder mal verbocken.

Ja Leute, da kann ich nur schadenfroh grinsen, denn:

Ihr habt es so gewollt.

Ihr wart ja nicht wählen, um was zu ändern.

Ihr seid jetzt die Schuldigen.

Ihr Nichtwähler seid an dem Schuld, was Negatives auf uns zukommt.

Ihr seid es, die man wegsperren müsste, damit die Demokratie und die Freiheit wieder Einzug hält.

Ihr seid es, denen unsere Kinder es zu verdanken haben, wenn sie in Armut leben müssen.

Ihr seid es, denen wir immer mehr Zensur zu verdanken haben.

Ihr seid es, wegen dem wir demnächst in Knechtschaft der Reichen und Wirtschaftbosse leben müssen.

Ihr seid es, warum die Gesundheit für die Armen nicht mehr bezahlbar ist.

Ihr seid es, wenn immer mehr Kriege von deutscher Seite aus unterstützt werden.

Ihr seid für das Elend in der Welt verantwortlich.

Ihr seid….

…die Nichtwähler, die nur anschließend mosern!!!!!!

Gute Nacht.

Advertisements

3 Kommentare

  1. _*Love*_

     /  8. Juni 2009

    ja gute nacht

    und wie recht du hast, so passiert es aber auch bei uns!!!!!! im demokratischen Ländchen

    lg.

    _*Love*_

  2. Du hast soooo recht
    Auch in Österreich sind nur 42% zu den Wahlen gegangen
    Finde ich zum Kotzen
    Erika

  3. Du hast den Nagel voll auf den Kopf getroffen.

    Dass ist aber in allen EU Ländern so, das die Wählbereitschaft immer weniger wird. Nicht nur in der Schweiz, Österreich oder hier bei uns in der BRD.Die Leute sind nun mal so. Erst wenn eine Entscheidung getroffen wurde, wird dagegen gewettert. Schon reift dann bei vielen der Gedanke, warum soll ich wählen gehen, die machen ja doch alles, wie sie es wollen.

    Ich habe es schon mal an anderen Stellen geschrieben:
    Man kann nicht ein ganzes Volk unter einen Hut bekommen,
    die handvoll Volksvertreter schon.
    Ich frage mich sowieso. Mit welchen Recht haben diese Leute mehrere hochbezahlte Berater-Posten in der freien Wirtschaft.
    Ich muß mich mit einer Arbeitsstelle zufrieden geben und bekomme keine
    Belohnung wenn ich Sch….. gebaut habe und entlassen werde.

    Fazit: Wer die möglichkeit hat, der bereichert sich am kleinen Manne.

  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 151 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    Juni 2009
    M D M D F S S
    « Mai   Jul »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930  
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks

    • -
%d Bloggern gefällt das: