Bericht über jahrzehntelangen Missbrauch veröffentlicht

Erschütterndes aus Irlands „Häusern des Horrors“

Albtraum ohne Ausweg: Tausende irische Kinder wurden im vergangenen Jahrhundert in Heimen missbraucht – seelisch, körperlich und auch sexuell. Jetzt hat die Regierung einen Untersuchungsbericht vorgelegt. Aber viele Opfer sind mit dem Ergebnis alles andere als zufrieden.

Den Bericht von Ralf Borchard vom ARD-Hörfunkstudio London bitte hier lesen:

http://www.tagesschau.de/ausland/irland128.html

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: