Irland: Priester missbrauchten Tausende Kinder

von Muskelkater

Die deutsche „Regierung“ und Zensursula tappen immer noch mit Scheuklappen und Hysterie durch die Gegend, nur mit einem Gedanken im sonst leeren Kopf: Sperrung des Internets aufgrund einiger an der Hand abzuzählenden Seiten über Kinderpornographie. So schwer dieses Vergehen auch ist, aber was Kindern in der Welt sonst an Leid zugefügt wird, übersieht diese Ministerin in ihren göttlichen Wahnvorstellungen willentlich. Denn sie ist ja auch der Kirche nicht nur sehr stark hörig.
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30290/1.html

Von daher wundert es auch nicht, daß Straftaten, wie Misshandlungen, Vergewaltigungen und sonstige sexuelle Gewalt, die von den Kirchen im Namen Gottes begangen werden, nicht von der „Familienministerin von der Leyen“ geahndet werden. Es bleibt kalt hinter ihrer Stirn, weil sie als streng gläubige Christin nur den Gedanken an eine Sperrung des Internets hat.

Dabei wäre noch soviel von der Regierung zu erledigen. So sollte beispielsweise der Militär-Etat um 75% gekürzt werden, um diese Gelder in die Entwicklungshilfe zu stecken, damit diese Kinder dort eine Zukunft haben. Und es sollte die Kirche überwacht werden, damit sowas wie in Irland nicht weiter unter dem Mantel der Verschwiegenheit und dem Namen Gottes geschieht.

Hier zum Bericht der „DiePresse.com“:

Gegen die katholische Kirche in Irland werden in einem Ermittlungsbericht schwerste Vorwürfe erhoben: 2500 Kinder sollen in Kirchen-Heimen missbraucht worden sein. Eine Sonderkommission ermittelte neun Jahre lang.

Gegen die katholische Kirche in Irland werden in einem Ermittlungsbericht schwere Missbrauchs-Vorwürfe erhoben: Tausende Kinder sind der Studie zufolge in kirchlichen Einrichtungen von Nonnen und Priestern missbraucht worden.

Demnach waren rund 35.000 Kinder bis zum Jahr 1980 in Erziehungsanstalten, Schulen oder auch Heimen für Behinderte untergebracht. Rund 2500 Zeugen sagten aus, dort sexuell missbraucht oder körperlich misshandelt worden zu sein. Der Bericht ist das Ergebnis neun Jahre langer Ermittlungen einer Sonderkommission und soll am Mittwochnachmittag in Dublin vorgestellt werden.

Hier bitte weiterlesen: http://diepresse.com/home/panorama/welt/480835/index.do?_vl_backlink=/home/index.do

Und wem das immer noch nicht genug ist, für den hat „DiePresse.com“ noch einige sehr interessante Artikel im Archiv, die allesamt auf das Elend der Kinder in aller Welt hinweisen. Aber das interessiert Frau von der Leyen ja nicht. Sie ist stur und starr auf ihre Kirche, den korrupten Kinderschutzverein „Carechild“ und weiteren höchst undurchsichtigen Organisationen ausgerichtet.

Sie sollte endlich damit anfangen, das Pferd nicht von hinten, sondern von vorne auf zu zäumen. Dazu gehört, die wahren Übeltäter zu finden und dingfest zu machen. Dann das Elend und die Korruption in der Welt zu bekämpfen, damit keiner mehr in die Lage kommt, solche Verbrechen auszuüben. Sie sollte sich darum kümmern, das die Gewalt in den Familien eingedämmt wird. Und – vor allem – sie sollte die Gewalt an Kindern als solches und als Ganzes sehen und sich nicht an Dingen hoch ziehen, wovon sie nichts versteht.

Denn ein Übel mit einem anderen Übel zu bekämpfen, ist nicht der richtige Weg. Das wäre genauso, als wollte man Dunkelheit mit Dunkelheit vertreiben. Nein, hier ist die Politik gefordert, andere Wege zu gehen. Durch Aufklärung (die eigene vorausgesetzt) und dadurch, das man das Übel an der Wurzel packt und es damit ausrottet. Sonst kann es sein, daß unsere Kultur, unsere Freiheit und unsere Grundrechte durch die Unfähigkeit der Politiker zugrunde gerichtet werden.

Hier weitere Links:

http://diepresse.com/home/panorama/welt/434015/index.do?from=simarchiv
http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/468809/index.do?from=simarchiv
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/433350/index.do?from=simarchiv
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30179/1.html

Advertisements
  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 151 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    Mai 2009
    M D M D F S S
        Jun »
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks

%d Bloggern gefällt das: