Gericht bestätigt Millionenstrafe für NPD

Die rechtsextreme NPD muss wegen Fehlern in ihrem Rechenschaftsbericht eine Strafe in Höhe von rund 1,27 Millionen Euro an den Bundestag zahlen. Das entschied das Berliner Verwaltungsgericht. Allerdings reduzierte das Gericht den von der Bundestagsverwaltung auf rund 2,5 Millionen Euro festgesetzten Sanktionsbetrag um nahezu die Hälfte.

Weiter siehe http://de.news.yahoo.com/2/20090515/tpl-gericht-bestaetigt-millionenstrafe-f-ee974b3.html

Advertisements
Nächster Beitrag
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: