Impressum

.

Angaben gemäß § 5 TMG:

Martin Schnakenberg, Fjellgate 17, N-5041 Bergen/Norwegen, eMail-Adresse: muskelkater[klammeraffe]brainac[punkt]de

Weitere regelmäßige Autoren: Manuel Zava, Brano Wagner, Britta, Ökognom (Vollständige Namen sind der Redaktion bekannt)

Die Meinung der Autoren muss nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen. Für Kommentare von Besuchern übernimmt der Muskelkater keinerlei Haftung.

Wir sind jedem dankbar, wenn nicht funktionierende Links per eMail gemeldet werden.

.

Die Ursprungsaussage des Muskelkaters war die seines Begründers, der sich zu Beginn selber Muskelkater nannte. Da hieß es dann:

Eigentlich bin ich, Martin Schnakenberg, kein echter Blogger. Ich mache den “Muskelkater” nur deshalb, um ab und an meinen Unmut über die Zustände zu äußern, die momentan in Deutschland, der Welt, aber auch im privaten und gesellschaftlichem Geschehen zu lesen und zu hören sind.

Auch meine Daten darf jeder erfahren, weil ich ja der Urheber des Blog’s bin. Denn ich habe nichts zu verbergen, obwohl ich als Mitglied der Partei “Die Linke” schon vom Verfassungsschutz überwacht werde. [...] Es folgten persönliche Daten, die jetzt oben stehen. [...]

Sonst bin ich eher ein friedlicher Mensch, ein Pazifist. Einer, der Musik über alles liebt, dabei aber lieber seine eigene Musik mit seinem Orchester “Torsten Manoella Band” macht. Als Komponist, als Arrangeur und als Dirigent.

Vielleicht sieht man sich ja mal irgendwann und irgendwo. Würde mich darauf freuen.

.

Inzwischen besteht der Muskelkater wie erwähnt nicht nur mehr aus einer einzelnen Person mit eigenen hochwertigen und bestens recherchierten Berichten und Reportagen, wofür er bekannt wurde, sondern aus einem gleichberechtigten Autoren-Team (siehe oben), welches eng zusammen arbeitet und sich gegenseitig bei den Recherchen hilft. Auch Gastautoren sind während der Artikellegung voll im Team integriert und liefern zu dem von ihnen selber gesetzten Thema ihre gut recherchierten Artikel bei der Redaktion ab. Außerdem bezeichnet es sich seit 2013 als Magazin.

.

Deshalb ist der Slogan heute schon eher ein Werbespruch:

Muskelkater – Ein gesellschaftspolitisches und -kritisches Magazin, dass den Drang zur leichteren Unterhaltung hat und dadurch seine Themen präsentiert. Eine gute Beimischung von erlebter Geschichte, Satire, Erzählungen und schonender Präsentation von Fakten machen das Lesen trotz schwieriger Themen zum lehrreichen Vergnügen mit vielen Aha-Erlebnissen.

.

Die Satiren des Muskelkater’s, wie “Papa, Matze hat gesagt…” und andere, sind teilweise Artikel-Reihen oder auch Einzelartikel, die die Politik, aber auch gesellschaftliche Probleme oder Anliegen, in leicht humoristischer Form darbringen. Wie im übrigen auch alle Autoren dieses immer wieder offen zeigen.

Im übrigen ist der Muskelkater nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden; siehe dazu auch die Seite Haftung und weiter unten.

Ein Verhaltensindex ist als Hausordnung gekennzeichnet und beinhaltet Regeln für all diejenigen, die zu einem Artikel einen eigenen Kommentar abgeben möchten und einen Warn-Hinweis für Trolle.

Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, urheberrechtlichen oder anderen Problemen wird zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten darum gebeten, bereits im Vorfeld muskelkater[klammeraffe]brainac[punkt]de zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen  Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit muskelkater[klammeraffe]brainac[punkt]de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

.

Noch einmal einige rechtlichen Hinweise:

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Inhalte externer, verlinkter Websites.
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind (Az. 312 O 85/98 – “Haftung für Links”). Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dem möchten wir ausdrücklich widersprechen, da diese Vorgehensweise nicht im Sinne des Erfinders und deshalb auch nicht rechtens sein kann. Wenn wir einen Link anbringen, so tun wir dieses im Vollbesitz unserer geistigen Kräfte und des Vorhabens, dem Leser weitere Beweise innerhalb unserer Recherchen vorzulegen. Würden wir uns davon distanzieren, wären diese Beweise nichtig. Kein Gericht der Welt würde von einem Angeklagten oder dessen Zeugen verlangen, sich von seinen Beweisen, die seine Unschuld erklären, zu distanzieren. Deshalb möchten wir darauf hinweisen, dass wir uns von den Inhalten der auf dieser und allen anderen Seiten unserer Internetpräsenz verlinkten Seiten nur insofern distanzieren, wie wir ausdrücklich keinerlei Einfluss auf die Veränderung der Inhalte der fremden Homepages nach unserer Linksetzung haben können. In einem solchen Fall wird sofort nach Bekanntwerden der Veränderung der Link auf unseren Seiten gelöscht. Außerdem: Sollten auf den fremden Seiten Verstöße gegen die guten Sitten oder Gesetze enthalten sein, werden wir die Links zu diesen Seiten ebenfalls und selbstverständlich sofort nach Kenntnisnahme dieser Verstöße aus unserer Internetpräsenz löschen.

Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Texte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Herausgebers oder jeweiligen Rechteinhabers.

Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (eMail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

SPAM-Verbot
Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie eMail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet.

.

  • Norwegen, Perle des Nordens

  • Administration

  • Leser-Empfehlungen

  • Bitte eMail-Adresse eingeben...

    Schließe dich 151 Followern an

  • Jetzt Stromwechsel

  • Finger weg ! ! !

  • Monatsarchive

  • Kategorie bitte wählen

  • Artikel-Erstellung

    April 2014
    M D M D F S S
    « Nov    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Kinderrechte ins Grundgesetz

  • Die neusten Leser-Meinungen

  • ~~~ Die Partei der Vernunft ~~~

  • ~~~ Aktiv für die Umwelt ~~~

    Die Umwelt-Organisation ROBIN WOOD ist dem Verfasser des Muskelkater's schon seit seiner Gründung bekannt und er empfiehlt diesen internationalen Verein aus Bremen ausdrücklich, weil dieser in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Erhaltung der für den Menschen natürlichen Ressourcen und Schutz der Natur vor der Gier der Konzerne und menschlicher Einzel-Individuen wie Spekulanten und Börsenzocker, vorbildlich agiert und deshalb aus seiner Sicht eine der sinnvollsten Gruppierungen des Planeten Erde sind, den es in seiner Form und Vielfalt zu erhalten gilt. - Klick mit rechter Maustaste auf Logo führt zur Homepage von ROBIN WOOD ...

  • ~~~ Demokratie in Aktion ~~~

  • ~~~ Lesben- und Schwulenverband

  • United for Peace

  • ~ Blog-Empfehlung ~

  • + Blog-Empfehlung +

  • Am Besten bewertet

  • Schlagworte/Tags

  • Top-Klicks

%d Bloggern gefällt das: